Was ist neu?
TinkerTool System 8 Versionshistorie

Release 8.2 (Build 230123)

  • Neue Funktion hinzugefügt um IPSW-Dateien von Apple herunterzuladen. IPSW-Dateien können genutzt werden, um eine Vollwiederherstellung mit Rückstellen auf den Werkszustand im DFU-Modus auf Macs mit Apple-Chips durchzuführen.
  • Neue Funktion hinzugefügt um die Nachrichtenindexdatenbank von Apple Mail zu löschen. Dies ist hilfreich, um Probleme zu beheben, wenn das Suchen nach E-Mail-Nachrichten nicht mehr richtig funktioniert und unvollständige Ergebnisse liefert.
  • Das aktuell in Time Machine ausgewählte Zeitintervall für Datensicherungen und der Verschlüsselungsmodus werden nun auf der Karte für Time Machine angezeigt.
  • Die Bedienerschnittstelle für den Status von Flash-Laufwerken wurde überarbeitet. Dies erlaubt es, die Karte Diagnose mit geringerer Höhe anzuzeigen, wodurch Probleme vermieden werden, bestimmte Bedienungselemente auf kleinen Bildschirmen zu erreichen.
  • Es wurde ein Layout-Problem auf der Karte „Benutzer > Defekte Einstellungen reparieren“ behoben wenn die Karte auf ihr Minimum verkleinert wurde.
  • Interne Änderungen für Funktionen mit Internet-Zugriff, was die Kompatibilität mit Firewalls von Drittanbietern verbessert.

Release 8.14 (Build 221220)

  • Da viele Benutzer durch die schlechte Qualität von macOS 13.1 verwirrt sind, fügt diese Version weitere Schutzmaßnahmen gegen Defekte im Betriebssystem hinzu und stellt zusätzliche Benutzerführung bereit.
  • Es wird Schutz gegen Fälle hinzugefügt, in denen das Programm für automatische Suche nach Software-Updates konfiguriert ist, aber eine Netzwerk-Firewall die notwendigen Internet-Verbindungen sperrt. In bestimmten Fällen konnte dies zu einer unerwarteten Programmbeendigung statt einer Fehlermeldung führen.

Release 8.12 (Build 221214)

Diese Version fügt weitere Abhilfen für Defekte von macOS 13.1 hinzu.

Release 8.11 (Build 221212)

Dies ist ein Notfall-Update, das nötig geworden ist, da Apple eine Fassung von macOS 13.1 mit mehreren kritischen Defekten veröffentlicht hat. Diese Defekte können unter bestimmten Umständen verhindern, dass TinkerTool System 8 erfolgreich startet.

Wir rüsten die Sicherheitskomponente von TinkerTool System 8 auf Technik von macOS 10.12 Sierra zurück, um bestimmte neue Funktionen von macOS 13 zu vermeiden, die im Moment nicht verwendbar sind. In den letzten 6 Monaten war Apple nicht in der Lage, Systemdienste bereitzustellen, die die Spezifikationen von Ventura einhalten.

Release 8.1 (Build 221205)

  • Neue Einstellungskarte hinzugefügt, um wieder Zugriff auf den Energiezeitplan von macOS zu erhalten. Wie in älteren Versionen des Programms Systemeinstellungen können die Funktionen des Mac zum zeitgesteuerten Einschalten, Herunterfahren, Ruhezustand oder Neustart innerhalb einer Woche mit wenigen Mausklicks eingerichtet werden.
  • Zusätzlich kann der macOS-Energiezeitplan für Einmaltermine eingesehen und vollständig verändert werden.
  • Eine Symbolleiste wurde dem Hauptsteuerungsfenster hinzugefügt. Sie bringt macOS dazu, die Titelleiste des Fensters in einer gefälligeren Darstellung anzuzeigen.
  • Optionale Bedienungselemente wurden von der Seitenleiste in die Symbolleiste verlagert.
  • Die Punkte in der Seitenleiste berücksichtigen nun automatisch die allgemeine Einstellung des Benutzers für die Anzeigegröße von Seitenleisten.
  • Die Punkte in der Seitenleiste behalten nun beim Neustart des Programms ihre Statusinformationen bei, welche Unterpunkte ein- oder ausgeklappt dargestellt werden.
  • Eine neue Benutzereinstellung wurde hinzugefügt, die es erlaubt, beim Umschalten zwischen Einstellungskarten immer die Funktionsübersicht zu bevorzugen, anstatt den zuletzt benutzen Unterpunkt zu öffnen.
  • Alle Internet-Links in der Schnellen Kontexthilfe wurden aktualisiert, da Apple endlich das Benutzerhandbuch für macOS Ventura veröffentlicht hat.
  • Diese Version behebt ein Problem, bei dem die allgemeine Reset-Funktion möglicherweise für die Karte Cloud-Schutz nicht wie erwartet funktioniert hat.

Release 8.0 (Build 221019)

  • Volle Unterstützung für macOS Ventura hinzugefügt. TinkerTool System 8 kann nur mit macOS 13 oder höher eingesetzt werden. Es erlaubt die Integration von TinkerTool 9.
  • Das Programm verwendet eine komplett neue Bedieneroberfläche, die an die Stilvorgaben des Programms „Systemeinstellungen“ angelehnt ist. Dies gilt auch für die Stichwortsuche von Funktionen.
  • Das Fenster des Programms ist nun in der Größe anpassbar. Bei Tabellen mit vielen Spalten ist die frühere Zusatzfunktion „in getrenntem Fenster zeigen“ nicht mehr notwendig.
  • Es ist ein neuer Knopf vorhanden, um das Fenster auf die geringstmögliche Größe für die gerade verwendete Karte zu optimieren.
  • Das Hilfsprogramm für privilegierte Vorgänge verwendet nun die neuesten Ventura-Technologien. Es muss beim Erststart nicht mehr installiert, sondern nur noch genehmigt werden.
  • Falls Sie TinkerTool in TinkerTool System integrieren, werden dessen Einstellungskarten ebenso über die Suchfunktion zugreifbar.
  • Die Funktion zum Scannen von Netzwerk-Ports musste entfernt werden. Die nötigen Komponenten sind nicht mehr in macOS 13 enthalten.
  • Die Funktion zum vollautomatischen Bereinigen fehlerhafter Hintergrund-Dienste ist vorübergehend gesperrt. Ventura verwendet neue Techniken zur Steuerung von Diensten, die noch nicht ausgereift sind. Es ist geplant, dieses Feature später wieder zur Verfügung zu stellen, wenn macOS 13 die notwendige Zuverlässigkeit erreicht hat.

TinkerTool System 8 ist der Beginn einer neuen Produktlinie. Der obenstehende Abschnitt listet Änderungen in Bezug auf TinkerTool System 7, Version 7.91 auf. Für weitere Informationen über die Versionshistorie von TinkerTool System 7 verwenden Sie bitte das entsprechende Programm.