Backup Server Control

Bekannte Fehler und Probleme

Es gibt im Moment keine bekannten Probleme, die zusätzliche technische Hinweise erforderlich machen.

Wichtige Hinweise

Apples Zustimmungsfunktion für die Nutzung von Sicherheitskomponenten in macOS 13 ist sehr unausgereift und kann dazu führen, dass Backup Server Control den Betrieb verweigert: Mit macOS 13 Ventura werden Programme, die für zusätzliche Sicherheit durch die Nutzung von Privilegientrennung sorgen, in die Liste der Anmeldeobjekte der Systemeinstellungen eingetragen, obwohl diese niemals als solche arbeiten. Neben zahlreichen anderen technischen Problemen gibt Apple fälschlicherweise an, dass diese Hilfsprogramme als immer laufender Hintergrunddienst arbeiten, was nicht zutrifft. Die Sicherheitskomponente, die für Privilegientrennung sorgt, läuft nur, wenn das zugehörige Hauptprogramm geöffnet ist. Außerdem gibt Systemeinstellungen nur den Anbieter des jeweiligen Programms an (in diesem Fall: „Marcel Bresink“) anstatt den Namen des Programms, was sehr irreführend sein kann. Falls verwirrte Benutzer diese Einstellung abschalten, wird das Programm gesperrt.

Abhilfe: Wir haben Apple über diesen Defekt informiert und hoffen, dass er in zukünftigen Versionen von macOS behoben wird. Bitte stellen Sie sicher, dass die Einstellung Marcel Bresink an der Position Systemeinstellungen > Allgemein > Anmeldeobjekte > Im Hintergrund erlauben immer in der Stellung an gehalten wird.