Backup Server Control

Einige Bildschirmfotos können Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln, wie die Arbeit mit dem Programm abläuft.

Features

  • Richten Sie einen Time Machine®-Server auf Ihrem Mac® mit wenigen Mausklicks ein. Anderes Macs in Ihrem lokalen Netz können den Server als zentrales Backup-Ziel verwenden.
  • Organisieren Sie einen oder mehrere Time Machine-Freigaben unter Verwendung der SMB-oder AFP-Protokolle.
  • Definieren Sie optionale Kontingentierung für ein Time Machine-Sicherungsziel.
  • Erzwingen Sie die Verwendung von verschlüsseltem SMB falls notwendig.
  • Überprüfen Sie alle Backup-Sätze, die von den Macs in Ihrem lokalen Netz auf Ihrem Time Machine-Server erstellt wurden.
  • Rufen Sie Detaildaten ab, wie zum Beispiel den neuesten und ältesten Time Machine-Schnappschuss, den Verschlüsselungszustand oder den Backup-Verlauf.
  • Entfernen Sie Datensicherungen von ausgemusterten Macs von Ihrem Server.

Wichtig: Apple hat die Netzfunktionen von Time Machine in aktuellen Versionen von macOS absichtlich begrenzt. Nur Klienten-Systeme, auf denen macOS 10.12 Sierra oder höher läuft, werden unterstützt.