Sync Checker

Auf dieser Seite

Sync Checker

Bekannte Fehler und Probleme

Bei Aktivieren eines exakten Byte-Vergleichs wird im Textbericht die umgekehrte Statusinformation angezeigt: Falls Sie einen Sync-Check zwischen zwei Ordnern mit der Option durchführen, jedes Byte zu vergleichen und Sie lassen das Programm danach einen Textbericht über das Ergebnis erstellen, dann erhält der einleitende Abschnitt den Hinweis „Dateien wurden nicht Byte für Byte verglichen“, der das Gegenteil aussagt.

Abhilfe: Laden Sie Version 2.5 Build 171204 herunter, um diesen Druckfehler zu korrigieren.

Wichtige Hinweise

Wenn macOS um Erlaubnis fragt, Sync Checker eine privilegierte Operation ausführen zu lassen, hat das Kennworteingabefenster keinen Tastaturfokus: Abhängig von den Sicherheitsrichtlinien, die in Ihrem Betriebssystem eingerichtet sind, öffnet macOS automatisch ein Dialogfenster zur Eingabe von Name und Kennwort eines Systemverwalters jedes Mal wenn Sync Checker einen Vorgang durchführen möchte, der mehr als die üblichen Rechte Ihres Benutzer-Accounts benötigt. In diesem Dialogfenster ist das Kennwortfeld nicht voraktiviert, d.h. es empfängt Eingaben der Tastatur nicht sofort. Sie müssen in das Fenster oder dessen Eingabefelder klicken, bevor Sie Ihre Eingabe eintippen können.

Abhilfe: Dies ist ein bekannter Defekt von macOS. Programme, die (wie Sync Checker) Benutzerrechtetrennung über mehrere Ebenen einsetzen, um Apples höchste Standards für Systemsicherheit einzuhalten, können macOS nicht dazu zwingen, ein Anmeldefenster einzublenden, das sofort aktiv ist. Außerdem enthält das im Fenster angezeigte Schlosssymbol keine Überblendung mit dem Symbol von Sync Checker. Wir haben Apple über dieses Problem informiert und hoffen, dass es in zukünftigen Versionen von macOS behoben wird.


Wenn macOS um Erlaubnis fragt, Sync Checker eine privilegierte Operation ausführen zu lassen, kann das Kennwortfenster Text in verschiedenen Sprachen enthalten: Abhängig von den Sicherheitsrichtlinien, die in Ihrem Betriebssystem eingerichtet sind, öffnet macOS automatisch ein Dialogfenster zur Eingabe von Name und Kennwort eines Systemverwalters jedes Mal wenn Sync Checker einen Vorgang durchführen möchte, der mehr als die üblichen Rechte Ihres Benutzer-Accounts benötigt. Falls die Einstellungen des Benutzers so konfiguriert sind, dass die Bedieneroberfläche in einer Sprache angezeigt wird, die sich von Englisch unterscheidet, kann das Dialogfenster eine Mischung aus englischen und nicht-englischen Teilen aufweisen.

Abhilfe: Dies ist ein bekannter Defekt von macOS. Wir haben Apple über dieses Problem informiert und hoffen, dass es in zukünftigen Versionen des Betriebssystems behoben wird.