Start

Selbständiges Programm: Grundfunktionen

Reparieren des Dateisystems der Systemplatte

Sie können das Dateisystem des momentan als Startvolume eingerichteten Datenträgers überprüfen lassen. Beachten Sie, dass eine erzwungene Prüfung mit einer automatischen Reparatur des Startvolumes für gewöhnlich beim Start des Selbständigen Programms durchgeführt wird. Die Reparatur wird bei Bedarf automatisch wiederholt, so dass es niemals nötig sein sollte, eine zusätzliche manuelle Reparatur vom Programm aus aufzurufen. Nur eine zusätzliche Überprüfung kann in diesem Menü ausgelöst werden.

  1. Tippen Sie im Hauptmenü 1, um die Grundfunktionen aufzurufen.
  2. Tippen Sie 1 zum Aufruf der Funktion Systemplatte ueberpruefen.
  3. Warten Sie bis das Endergebnis der Prüfung, bzw. Reparatur auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Reparieren des Temporärordners des Systems

Diese Funktion ist für Fälle gedacht, in denen der Hauptordner des Betriebssystems für vorübergehend abgespeicherte Objekte gelöscht wurde. Falls dieser Ordner fehlt, können viele Teile des Systems nicht mehr länger arbeiten. Einige Anwendungen zeigen möglicherweise eine Fehlermeldung an, dass der Ordner mit dem Namen /tmp nicht gefunden wurde. In diesem Fall sollten Sie den Ordner neu anlegen, bzw. reparieren lassen. Es ist allerdings unbedenklich, diese Funktion auch zu anderen Zeitpunkten aufzurufen. Das Programm prüft automatisch, ob eine Reparatur nötig ist oder nicht.

  1. Tippen Sie im Hauptmenü 1, um die Grundfunktionen aufzurufen.
  2. Tippen Sie 2 zum Aufruf der Funktion Temporaerordner reparieren.
  3. Warten Sie bis das Endergebnis der Prüfung, bzw. Reparatur auf dem Bildschirm angezeigt wird.