Start

Allgemeine Einstellungen

Wenn Sie die Rubrik Einstellungen > Allgemeines in der Seitenleiste des Steuerungsfensters auswählen, können Sie allgemeine Einstellungen vornehmen, die sich nicht direkt auf die Überwachung einzelner Systemkomponenten beziehen.

Menüleiste

Der Menüleistenteil von System Monitor und das Steuerungsfenster arbeiten unabhängig voneinander, wie in der Einleitung beschrieben. Die Einstellung Systemmonitor in der Menüleiste halten steuert, wann die Einblendung in der Menüleiste gestartet und beendet wird:

Anzeige von Speichergrößen

Die Knöpfe Anzeige von Speichergrößen erlauben es, auszuwählen, wie das Programm Byte-Angaben runden soll, wenn die Größen von Plattenspeicher, Hauptspeicher oder Übertragungsraten angegeben werden:

Um Verwirrung zu vermeiden ist es empfehlenswert, dass Sie die gleiche Darstellungsart für Speichergrößen wählen, die der von Ihnen verwendeten Version von macOS entspricht. Apple hat die Anzeigepolitik in der Vergangenheit mehrmals geändert.

Anzeige von Temperaturwerten

Die Maßeinheit, die System Monitor für die Anzeige von Temperaturwerten verwenden soll, wird mit diesen Knöpfen eingestellt. Sie können wählen zwischen:

Nach Anklicken des jeweiligen Punktes wechselt die Anzeige automatisch auf die neue Maßeinheit, sobald ein Temperaturwert das nächste Mal wiederaufgefrischt wird.

Anzeige der öffentlichen Internet-Adressen

Wie im Kapitel Netzwerkanschlüsse überwachen erläutert, kann System Monitor auf Wunsch die öffentlichen Adressen einblenden, die der mit dem Internet verbundene Netzwerkanschluss gerade verwendet. Obwohl der entsprechende Punkt im Menü der Netzüberwachung eingeblendet wird, wird er in den allgemeinen Einstellungen ein- oder ausgeschaltet. Es können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden:

WAN-seitige Adressen im Netzwerkmenü zeigen: Schalten Sie diesen Punkt ein, um die Internet-Adressen im Menü für die Überwachung der Netzanschlüsse einzublenden.

Zeitintervall zum Auffrischen der WAN-Adresse: Je nach Ihrem Internet-Dienstanbieter können sich die öffentlichen Internet-Adressen in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen ändern. Die Ermittlung dieser Adressen ist aufwändig, deshalb können Sie einstellen, in welchen Zeitabständen System Monitor prüfen soll, ob sich die Adressen geändert haben. In der Normaleinstellung werden die Adressen nur beim Start des Programms überprüft und jedes Mal, wenn erkannt wird, dass sich die Netzwerkeinstellungen des lokalen Computers geändert haben. Sie können zusätzlich die Adressen auch in regelmäßigen Zeitabständen ermitteln lassen. Es lassen sich verschiedene Zeitintervalle zwischen 1 Minute und 24 Stunden einstellen.

Zu verwendender externer Dienstanbieter: Die öffentlichen Internet-Adressen werden in der Regel von einem fremden Computer oder einem externen Router verwaltet. System Monitor hat deshalb keine direkte Möglichkeit, die Adressen auf dem eigenen Computer zu ermitteln, sondern ist dabei auf die Mithilfe externer Dienstleister im Internet angewiesen, die solch eine Ermittlung kostenlos durchführen. Über das Aufklappmenü können Sie zwischen verschiedenen Dienstanbietern wählen.

Bitte lassen Sie die Anzeige der WAN-Adressen nicht öfter aktualisieren als nötig, um den kostenlosen Dienstanbieter nicht zu verärgern. Der externe Anbieter zeichnet eventuell IP-Adressen und Uhrzeit jeder Aktualisierung auf. Beachten Sie hierzu die Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

Damit diese Funktion korrekt arbeitet, muss Ihr Netzwerk und entsprechende Kindersicherungen so konfiguriert sein, dass Ihr Computer auf Web-Dienste des jeweiligen Anbieters (Port 80) zugreifen darf. Falls Sie einen HTTP-Proxy-Server verwenden, sind die ermittelten WAN-Adressen die Adressen dieses Servers.